• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ephemeral Urbanism: Cities in Constant Flux

14. Sep. 20177. Jan. 2018

180107_TUM_Muenchen

Wie dauerhaft muss Stadtplanung angelegt sein? Vom Oktoberfest in München über das weltweit grösste Pilgerfest Kumbh Mela in Indien und das Burning Man-Festival in Nevada bis hin zu vielen anderen Großereignissen zeigt sich, dass flexible bauliche Strukturen weltweit eingesetzt werden, um zum Teil sehr große Menschenmengen kurz- oder auch mittelfristig zu versorgen. Die ephemeren Strukturen erfüllen verschiedene funktionale Aufgaben und dienen für religiöse und kulturelle Festivals, als Militär- und Flüchtlingslager oder Bergbaustädte.
Weitere Informationen >>>

Details

Beginn:
14. September
Ende:
7. Jan. 2018
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Architekturmuseum der TU München
Barer Straße 40
München,