• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Zeit
Art
Ort
Details
17. Okt. 2019, 8:0025. Feb. 2020, 17:00
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
Wien, Österreich
 
Ausstellung

Kalter Krieg und Architektur

Nach der Befreiung Österreichs im Frühjahr 1945 und der Besetzung durch die vier Siegermächte Großbritannien, Frankreich, USA und Sowjetunion wurde Wien zu einem zentralen Schauplatz des Kalten Kriegs. Die Ausstellung „Kalter Krieg und Architektur“ zeigt das Baugeschehen im Nachkriegs-Österreich sowie dessen Akteur*innen und Debatten erstmals im Kontext des globalen Ost-West-Konflikts.

Weitere Information >>>

200224_VWKalterkrieg
27. Februar, 18:3022:00
BDA Hamburg Galerie, Shanghaiallee 6
Hamburg,
 
Ausstellung

Du, meine konkrete Utopie

Eine Fotoausstellung präsentiert die Wiener Wohnanlage Alt-Erlaa aus den 70er Jahren – mit Bildern von Zara Pfeifer mit dem Titel „Du. Meine Konkrete Utopie. Erbe Großwohnsiedlungen“. Zur Eröffnung spricht Olaf Bartels zum Thema Großssiedlungen.

Weitere Informationen >>>

200227_HH
21. Februar27. Februar
Architekturgalerie München im Bunker, Blumenstraße 22
München,
 
Ausstellung

Baustelle Bahnhof – Ein Stadtviertel im Wandel

Mit der Baustelle und dem vorgesehenen Neubau des Hauptbahnhofs verändert sich nicht nur die Bahnhofsinfrastruktur sondern auch das Stadtviertel um sie herum. Im Kontext dieser Transformation wurde das südliche Bahnhofsviertel zum Objekt einer fotografischen Auseinandersetzung. Die entstandenen Bilderserien sind zugleich Bestandsaufnahme und stoßen eine Beschäftigung mit jenen Orten, Lokalen, Treffpunkten – Zwischenräumen und Alltagsorten – an, die spezifischer Teil des Viertels, gleichzeitig durch den Bahnhofsneubau tendenziell im Verschwinden sind.

Weitere Information >>>

200227_VW_Baustelle
23. Januar28. Februar
 
Architekturpreis-Bewerbung

Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Der Wettbewerb würdigt Projekte und Planungen in Bayern, die sich durch innovative und nachhaltige Außen- und Landschaftsräume hoher Qualität, sowohl in der Neuanlage als auch im Bestand auszeichnen. Der bdla Bayern möchte zudem ausdrücklich auch die junge Generation von Planern zu einer Teilnahme am Wettbewerb einladen, um ihre beruflichen Ideale und Visionen fördern.

Weitere Information >>>

BLP_2020_Logo_4-Zeilen_CMYK
31. Januar29. Februar
Architekturgalerie Berlin Satellit, Karl-Marx-Allee 98
Berlin,
 
Ausstellung

The Matter of Data

Die Ausstellung stellt eine neue Kuration von Forschungsergebnissen, Materialdokumentationen und Filmstudien des Centre for Documentary Architecture (CDA) vor, dessen digitales Archiv sich der Geschichte der Moderne, ihrer Exil- und Transfergeschichten sowie diversen Nachleben und Neuinterpretationen widmet.

Weitere Information >>>

200229_VW_Data
22. Januar29. Februar
 
Stipendium

Graft Reisestipendium 2020

Im Jahr 2018 jährte sich der Fall der innerdeutschen Mauer zum 28. Mal. Anlässlich dieses Spiegelmoments, in dem die Mauer genauso lange verschwunden war, wie sie existierte, widmeten GRAFT und Marianne Birthler, die Kuratoren des Deutschen Beitrags auf der 16. Architekturbiennale in Venedig, sich dem Thema „UNBUILDING WALLS“. Als Fortführung der Ausstellung und der durch sie angeregten Auseinandersetzung, loben die Kuratoren nun zum zweiten Mal zwei Reisestipendien aus, die mit jeweils 3000,- € dotiert sind.

In der zweiten Auflage des Stipendiums werden interdisziplinäre Bildungs- und Projektreisen gefördert, die sich mit dem Thema Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die gebaute Welt auseinandersetzen.

Weitere Information >>>

20029_VW_FGraft
16. Januar29. Februar
Architekturgalerie Berlin, Karl-Marx-Alle 96
Berlin,
 
Ausstellung

Rossetti+Wyss: Massivholz – Material, Reduktion, Balance

Das älteste bekannte Holzhaus Europas ist das 1287 in Massivholz errichtete Haus Bethlehem (Schwyz). Seine Bauweise ist eine funktionale und flexible Konstruktion, die bis heute genutzt wird.
Rossetti+Wyss erörtern die Qualitäten traditioneller Bauweisen und transportieren sie in ihre Arbeit. In vielen Projekten verwenden sie Massivholz in jeweils projektspezifischen Anwendungen und Konstruktionen sowie in Kombination mit anderen Materialien.

Eröffnung am 16. Januar, 19 Uhr

Weitere Information >>>

200229_VW_Rossetti
17. Februar29. Februar
architekturgalerie münchen, Türkenstraße 30
München, Deutschland
 
Ausstellung

Award Deutscher Wohnungsbau 2019

Der Callwey Verlag lobte 2019 zum ersten Mal den Award Deutscher Wohnungsbau aus – in 12 Kategorien: Ästhetische Gestaltung, Experimenteller Ansatz, Generationenwohnen, Innovative Fassaden, Mischnutzung, Nachhaltiges Energiekonzept, Nachverdichtung, Partizipative Planung, Quartiersentwicklung, Revitalisierung, Sozialer Wohnungsbau und Wohnhochhaus. Die Ausstellung dokumentiert die 30 besten Projekte

Weitere Information >>>

200223_VW_Wohnungsbau
27. Nov. 20191. Mrz. 2020
Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8
Berlin,
 
Ausstellung

Paul Schultze-Naumburg

Die Konzeption der Medienstation entstand im Rahmen des DFG-Projekts „Paul Schultze-Naumburg und die Ästhetik des deutschen Volkstums in Architektur und Gartenkultur” – eines Kooperationsprojekts der Universität der Künste Berlin (Gert Gröning) und der Technischen Universität Darmstadt (Werner Durth).

Weitere Informationen >>>

200301_Topo
29. Nov. 20191. Mrz. 2020
Stadtpalais Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2
Stuttgart,
 
Ausstellung

Richard Herre

Der Stuttgarter Hip-Hopper und Singer-Songwriter Max Herre hat sich mit seinem Vater auf die Spuren seines Großvaters begeben: Richard Herre gehörte zu einer aufstrebenden Gruppe von Stadtplanern, Entwerfern und Architekten, die die Stuttgarter Weißenhofsiedlung mitgestalteten.

Weitere Information >>>

200301_VW_Herre
+ Veranstaltungen exportieren