• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Zeit
Art
Ort
Details
26. Juli, 14:0029. Juli, 18:30
Online,
 
Konferenz

Nexus 20/21 – Relationships Between Architecture and Mathematics

Von der Grundlagenermittlung über den Entwurf, der Realisierung bis zum Betrieb von Gebäuden und urbanen Strukturen sind heute nahezu alle Prozesse in der Architektur von computergestützten Methoden durchdrungen. Die Mathematik stellt hierfür die Grundlagen und wird Vermittlerin zwischen den Disziplinen im architektonischen Produktions- und Schaffensprozess. Vom 26.–29. Juli 2021 werden an vier Nachmittagen internationale Forscher:innen in Online-Live-Vorträgen und aufgezeichneten Videos die Ergebnisse ihrer Forschungen zum Spannungsfeld von Architektur und Mathemati präsentieren und interaktiv zur Diskussion stellen.

Weitere Information >>>

210729_VW_ArchMath
11. Juni, 8:0031. Juli, 17:00
Walter Storms Galerie, Schellingstraße 48
München, Deutschland
 
Ausstellung

Kinold und Mies

Klaus Kinold fotografierte Ludwig Mies van der Rohe, den Barcelona Pavillon und das Haus Tugendhat.

Großartig.

Einführungsgespräch mit dem Autor Hans-Michael Koetzle und dem Architekturkritiker Wolfgang Jean Stock.

Weitere Informationen >>>

 

210731_KINOLD_mies
22. Juni31. Juli
 
Architekturpreis-Bewerbung

Orte der Arbeit

Seit 2017 loben das saarländische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) einen gemeinsamen Architekturpreis aus. Nach dem Architekturpreis „Industrie- und Gewerbebauten im Saarland“ 2017 wird 2021 der Architekturpreis „Orte der Arbeit“ ausgelobt. Der von AKS und MWAEV konzipierte Preis wird gemeinsam mit K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH weiterentwickelt und umgesetzt. Der Preis wird alle vier Jahre verliehen und zeichnet Architekt:innen und Bauherr:innen aus.

Weitere Information >>>

210731_VW_STaatspreisSaar
1. Juli1. August
Architekturschaufenster, Waldstraße 8
Karlsruhe,
 
Ausstellung

Open Mind Places

Das Projekt von Christof Hesse Architects beschäftigt sich mit der zunehmenden Naturentfremdung der Menschen und sensibilisiert für Achtsamkeit gegenüber der Umwelt und Respekt gegenüber den Mitmenschen. In Karlsruhe werden fünf in einfacher Holzkonstruktion erstellte Follies gezeigt, die Besucher gleichermaßen zum Innehalten, Nachdenken und Sich-Austausch über Themen wie die Bestimmung des eigenen Lebens, den städtischen Kontext und das Verhalten gegenüber der Natur einladen.

Weitere Information >>>

210801_VW_Hesse
4. August, 20:3022:30
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1
Wien, Österreich
 
Festival, Film

Erde ohne Boden – worauf bauen wir morgen?

Die neunte Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals präsentiert preisgekrönte Filme und Neuentdeckungen zum Thema Bodenverbrauch in ländlichen und urbanen Räumen.

Termine:
04., 11., 17. und 25. August, jeweils 20:30

Weitere Information >>>

210825_VW_Bodenfilm
1. Mai4. August
Weißenhof-Werkstatt, Mies van der Rohe Haus
Stuttgart,
 
Ausstellung

Fritz Seitz – Farbvernetzungen

Fritz Seitz studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Prof. Willi Baumeister. Von 1965 – 1992 war er Professor an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg und nahm zahlreiche Gastlehrtätigkeiten im In- und Ausland wahr. An der Akademie in Stuttgart unterrichtete er über zwanzig Jahre lang Farblehre. Fritz Seitz fühlte sich zeitlebens in Stuttgart verankert und verstanden.

Die Ausstellung in der Weissenhofwerkstatt versucht, die Wirkungszusammenhänge und die Entwicklung seines Denkens und Handelns zu beleuchten.

Weitere Information >>>

210801_VW_Seitz
23. Mai. 20208. Aug. 2021
ZKM, Lorenzstraße 19
Karlsruhe,
 
Ausstellung

Critical Zones

Die Gedankenausstellung lädt dazu ein, sich mit der kritischen Lage der Erde auf vielfältige Art und Weise zu befassen und neue Modi des Zusammenlebens zwischen allen Lebensformen zu erkunden.
Weitere Information >>>

210228_VW_CriticalZones
16. April8. August
Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17
Frankfurt am Main,
 
Ausstellung

Dieter Rams – Ein Blick zurück und voraus

Der deutsche Industriedesigner Dieter Rams hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts mehr als 350 Produkte für die Unternehmen Braun und Vitsoe gestaltet, die Tag für Tag von vielen Menschen auf der ganzen Welt benutzt werden und bis heute einen großen Einfluss auf jüngere Gestalter:innen haben. Dabei interessiert sich Rams nicht nur für die eigentliche Form der Gebrauchsgegenstände, sondern dachte in vielen Vorträgen und Publikationen auch über die Bedeutung von Produkten für den Menschen und die Gesellschaft nach.

Weitere Information >>>

 

210808_VW_Rams
1. Juli, 8:0014. August, 17:00
Architektur Galerie Berlin, Karl-Marx-Allee 96
Berlin,
 
Ausstellung

Roger Boltshauser Transformator II

Obwohl Roger Boltshauser für seine Arbeit als Architekt bekannt ist, war lange nicht klar, ob sein Weg in die Architektur oder die Kunst führen wird. Beeindruckt von Joseph Beuys, Anselm Kiefer, Arnulf Rainer, aber auch Schweizer Vertretern des Neoexpressionismus, hat er bereits parallel zu seinem Architekturstudium ein freies künstlerisches Oeuvre begonnen und ausgestellt.

Weitere Information >>>

210814_VW_Boltshauser
25. Juni15. August
Halle 9 / Techne Sphere Leipzig, Niemeyerstraße 2-5
Leipzig,
 
Ausstellung

Architektur als Experiment

Ludwig Leo (1924–2012) gehört zu den ungewöhnlichsten westdeutschen Architekten der Nachkriegszeit. Im Herbst 2017 wurde die denkmalgerechte Instandsetzung seines rosa-blauen Umlauftanks an der Straße des 17. Juni in Berlin durch die Wüstenrot Stiftung abgeschlossen. In diesem Zusammenhang haben BARarchitekten und Gregor Harbusch zwei Ausstellungen kuratiert und einen Animationsfilm produziert, die auf der Basis intensiver Archivrecherchen die Architektur und Arbeitsweise von Leo vermitteln. Die beiden Ausstellungen werden in der Halle 9 erstmals zusammen gezeigt.

Weitere Information >>>

201025_VW_leo
+ Veranstaltungen exportieren