• Über Marlowes
  • Kontakt

Fragen zur Architektur (bis 2016)  >>>

Theorie - Themen | A-Z (bis 2016)  >>>

Theorie

Reflexion aktueller Diskurse

1929_AT_HSL_Valle1

Vom Denkmal zum Mahnmal

Das Tal der Gefallenen ist eine große Gedenkstätte, die in der Nähe Madrids im Gebirgszug der Sierra de Guadarrama auf Initiative des Diktators Francisco Franco errichtet wurde. Sie ist den Gefallenen des Spanischen Bürgerkriegs gewidmet. Im Rahmen der Projekts „Deep Space“ wird vorgeschlagen das Monument mit digitalen Mitteln zu transformieren.
1923_AT_ch_Abstraktion2_1

Mut zur Tücke

Fragen zur Architektur – Ohne Abstraktion ist Architektur nicht denkbar, denn Architektur ist immer auch Medium und Zeichen, das verallgemeinert werden muss, um lesbar zu sein. Die Art allerdings, wie heute in der Regel in der Architektur abstrahiert wird, ist zu einer nicht mehr hinterfragten Selbstverständlichkeit geworden. Das ruft Kritik hervor.
1908_AT_Neufert_Start

Was vom Bauhaus übrig blieb

Sie gehört in fast jedem Architekturbüro zur Grundausstattung und leistet Studierenden gute Dienste: Die Bauentwurfslehre von Ernst Neufert. Sie steht in engem Bezug zur Bauhausgeschichte – und findet dennoch auch im großen Jubeljahr kaum Erwähnung. Das ist kein Zufall. Denn sie rüttelt am sorgfältig gepflegten Bauhaus-Image ebenso wie am Selbstbild von Architektinnen und Architekten.
1907_AT_ch_Abstraktion1

Warum ist weniger wahr?

So einfach wie möglich, koste es was es wolle – dieses Mies van der Rohe zugeschriebene Diktum scheint in der aktuellen Architektur ein nach wie vor gültiger Imperativ zu sein. Einfach heißt hier nicht unkompliziert, sondern abstrahiert und reduziert. Was macht Abstraktion so attraktiv? Eine Spurensuche