• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Zeit
Art
Ort
Details
11. August, 13:0014:00
AIT Architektursalon Hamburg, Bei den Mühren 70
Hamburg,
 
Vortrag

Architekten-Lunch mit Bruun & Möllers Landschaften

Kurzvortrag von Moritz Möllers, Partner bei Bruun & Möllers Landschaften

Unter dem Titel „Verkehrsräume gestalten – ein Einblick in den Alltag eines Landschaftsarchitekten in der Welt der Verkehrsplaner und Tiefbauer“ konzentriert Möllers sich auf die Gestaltung von Stadt- und Verkehrsräumen – ein Thema, das Bruun & Möllers seit einigen Jahren auf verschiedenste Art begleitet.

Weitere Information >>>

220812_VW_Moellers
7. Juni12. August
BDA Galerie Berlin, Mommsenstraße 64
Berlin,
 
Ausstellung, Vernissage

Open Call – Geben und Nehmen

Der faktische Ausschluss junger Büros vom Marktzugang über Wettbewerbe und Vergabeverfahren nach Vergabeverordnung (VgV) erfordert neue Strategien, unsere Arbeit als Chance für Innovation und Qualität sichtbar zu machen. Die Ausstellung ist als Projekt-Börse konzipiert und offen für alle. Das Schwarze Brett* lädt junge und kleine Büros zur Ausstellung eines realisierten Projektes oder prämierten Wettbewerbsbeitrags ein. Gleichzeitig sollen Möglichkeiten zur Bewerbung um öffentliche Aufträge aber auch kritische Anmerkungen zur Vergabepraxis aufgezeigt und diskutiert werden.

Weitere Information >>>

220812_VW_gebennehmen
9. Juli17. August
Aedes, Christinenstraße 19
Berlin,
 
Ausstellung

Dorte Mandrup

PLACE. A Symbiosis between Architecture and Context. Aufzeichnungen, Materialien, Artefakten und Skizzen.

Weitere Informationen >>>

220817_Mandrup
25. Juni20. August
Galerie Peter Sillem, Dreieichstraße 2
Frankfurt am Main,
 
Ausstellung

Christoph Sillem – Daguerre

Bei den Baustellen-Verkleidungen in Christoph Sillems ‚Daguerre‘-Projekt haben wir es mit der perfekten Gegenüberstellung eines Gegenstandes und seiner Kopie zu tun. Die Plane dient lediglich dazu, eine Kontinuität zwischen dem Davor des Verfallenen und dem Danach des Renovierten zu gewährleisten. Die Zeit wird ausgelöscht, die Perspektive ist a-historisch und spricht Bände über das Paris, von dem Investoren und Stadtplaner träumen.

Weitere Information >>>

220820_VW_Sillem
27. Juni22. August
 
Call for projects

Wirtschaftsideen für ein Postwachstum im Bauen

Der BDA möchte innovativen Geschäftsmodellen eine Bühne bieten, die mit kreativen Ideen sowie mit einer umfassenden und verantwortlichen Haltung einen elementaren Beitrag zur klimagerechten und ressourcensparenden Architektur in Stadt und Land leisten,

Weitere Information >>>

220822_VW_Wirtscaftsideen
21. Juni25. August
Architekturmuseum der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152
Berlin,
 
Ausstellung

Charkiw – Requiem

Die Ausstellung „Charkiw-Requiem“ zeigt die Chronik dieser Zerstörung aus der Perspektive des bekannten ukrainischen Fotografen Stanislav Ostrous, der vor dem Krieg an der Staatlichen Kulturakademie Charkiw Fotografie lehrte und sich mit konzeptioneller Fotografie beschäftigte. Seit dem 10. März dieses Jahres dokumentiert er in seinen Bildern die Vernichtung seiner Heimatstadt.

Weitere Information >>>

KHARKIV
9. April28. August
DAM Ostend, Henschelstraße 16a
Frankfurt,
 
Ausstellung

Antonio de Campos – Konzepte für Zaha Hadid

Der 1961 in Brasilien geborene Antonio de Campos dürfte nur Wenigen bekannt sein – seine berühmte Auftraggeberin und seine Arbeit der Jahre 2000-2016 dagegen schon. Als künstlerischer Berater (Artist Consultant) arbeitete er für Zaha Hadid Architects. Bisher war die Wahrnehmung der Architekturbilder des Büros auf die charismatische Gründerin fokussiert. Die Ausstellng des DAM stellt Antonio de Campos künstlerischen Beitrag dazu vor.

Weitere Information >>>

220828_VW_Campos
2. Juni28. August
Prinz Max Palais, Karlsruhe,
 
Ausstellung, Vernissage

Trude Schelling-Karrer

Von der Bühne zur Innenarchitektur.
Ausstellung bis 28.8.

Weitere Informationen >>>

220828_Schelling-Karrer
28. Juli28. August
 
Wettbewerb

Zeichnung im Entwurfsprozess

Helmut-Rhode Förderpreis – Entwurfsideen mit Werkzeugcharakter: think. draw. win. Egal ob grobe, unvollkommene Skizzen oder detaillierte, ausführende Zeichnungen – alles darf eingereicht werden. Auch digitale Handskizzen möglich. Einzige Voraussetzung: Die Zeichnung muss Teil des Entwurfsprozesses sein.

Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Infos und Anmeldung >>>

221007_RKW_WW
18. Juli1. September
 
Architekturpreis-Bewerbung, Städtebaupreis

Baukultur Hohenlohe-Tauberfranken

Das Auszeichnungsverfahren hat das Ziel, baukulturell beispielgebende Bau- und Planungsprojekte sowie Prozesse im Raum Hohenlohe – Tauberfranken aufzuspüren, zu würdigen und einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Weitere Information >>>

220901_VW_BK Hohenlohe
+ Veranstaltungen exportieren