• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Zeit
Art
Ort
Details
18. Mai, 16:0017:30
Online,
 
Buchvorstellung

The Things Around Us: 51N4E and Rural Urban Framework

Mit ihrer Arbeit im Perlflussdelta, in der Mongolei und der Europäischen Union stellen die Studios 51N4E (Johan Anrys und Freek Persyn) und Rural Urban Framework (Joshua Bolchover und John Lin) die heutige Rolle der Architektur und ihre ökonomischen wie politischen Verflechtungen infrage. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Entscheidungsträger*innen und Politker*innen, NGOs sowie deren jeweiligen Laboren an der ETH Zürich und der Universität Hongkong entwickeln die beiden Studios neue kollektive Arbeitsformen und Entwurfspraxen.
Die Publikation stellt die Projekte von 51N4E und RUF vor, indem sie deren Herangehensweisen mit den realen Unwägbarkeiten politischer und ökonomischer Verhältnisse vor Ort kontrastieren.

Weitere Information >>>

210518_VW_51N4E
18. Mai, 18:0019:30
 
Vortrag

Great Promises, deadlock … and new beginnings?

Erik Swyngedouw, Professor of Geography, University of Manchester
The presentation starts from the premise that it is vitally important to recognize that the rapid rate of planetary urbanization is the main driver of environmental change.
210518_VW_UrbanEcology
18. Mai, 19:0021:00
Online,
 
Vortrag

Kulturelle und technische Werte historischer Bauten

Die Ringvorlesung des DFG-Graduiertenkollegs „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ der BTU Cottbus

18. Mai: Sussan Babaie (Courtauld Institute London)
Pre-Colonial European Views on Major Cities in the Islamic World (tbc)

1. Juni  (ausnahmsweise 17:00 Uhr!): Hadi Safaeipour (Shahid Behesthi University)
Architectural Technology Transfer: Iranian Double-Shell Domes and the West

22. Juni: Mark Crinson (Birkbeck, University of London)
Architectures Across Empire; or, How To Map a Totality

29. Juni : Robert Home (Anglia Ruskin University)
The Genealogy and Physical Heritage of Worker Housing in British Colonial and Postcolonial Africa

13. Juli: Eduard Führ (BTU Cottbus-Senftenberg)
Colonial Williamsburg (VA). Prozesse multipler Kolonialisierung in der Mitte des 20. Jahrhunderts

Weitere Information >>>

210714_VW_Heritage
18. Mai, 11:0019. Mai, 18:00
Online,
 
Konferenz

Studio Baukultur

Das Studio Baukultur tritt in diesem Jahr als interaktives Online-Format an die Stelle des Konvents der Baukultur, der für den 18. und 19. Mai 2021 geplant war. Die bereits vorbereiteten Foren und Debatten der Basislager werden im Studio Baukultur in kleiner Runde vor Ort durchgeführt, live übertragen und für Partner*Innen und Freund*Innen der Bundesstiftung Baukultur und für das interessierte Fachpublikum aufgezeichnet.

Weitere Information >>>

190519_VW_StudioBK
19. Mai, 18:0019:30
Online,
 
Vortrag

Mittwochabend-Vorträge

Die Mittwochabend-Vorträge sind die meistbesuchte, studienunabhängige Vortragsreihe der Technischen Universität Darmstadt. Sie sind öffentlich und kostenfrei

Termine:
19. Mai 2021: Markus Innauer, Sven Matt, Innauer Matt Architekten, Bezau: „Zwischendrin“
26. Mai 2021: Jakob Dunkl, Gerd Erhartt, Peter Sapp, querkraft architekten, Wien: „emotionale nachhaltigkeit“
2. Juni 2021: Job Floris, Monadnock, Rotterdam: „Aemulatio“
9. Juni 2021: Donatella Fioretti, Bruno Fioretti Marquez, Berlin: „Hunting of the Snark“
210609_VW_Mittwochs
19. Mai, 19:0021:00
Online,
 
Vortrag

Skizzenwerk Methodik

SKIZZENWERK ist eine von Studierenden der KIT-Fakultät für Architektur organisierte Vortragsreihe. SKIZZENWERK METHODIK befasst sich mit dem Ursprungsgedanken der Vortragsreihe. Hierbei stehen die verschiedenen Herangehensweisen des Entwerfens im Vordergrund.

Kommende Termine:
19. Mai: AretzDürr
26. Mai: Harquitectes
2. Juni: c/o now

Weitere Information >>>

210602_VW_Skizzenwerk
20. Mai, 16:3019:30
Online,
 
Konferenz

Planungstheorie – wozu?

Der 50-jährigen Werdegang der planungstheoretischen Forschung und Lehre in Aachen: eine exemplarische
Standortbestimmung deutschsprachiger Planungstheorie. Mit Beiträgen von Harald Bodenschatz, Tilmann Harlander, Uwe Altrock, Klaus Selle, Meike Levin-Keitel, Agnes Förster, Gisela Schmitt, Marion Klemme, Arne Lorz, Iris Reuther.

Zur Online-Konferenz >>>

210520_RWTH_Aachen
20. Mai, 19:0021:00
 
Diskussion, Vortrag

Möglichkeitsraum Stadt. Mannheim nach der Krise.

Mit einer Auswahl an regionalen und überregionalen Akteur*innen und Referent*innen werden Konflikte und Probleme in der Stadtplanung, die sich in der Pandemie verschärft haben, behandelt. Den Abschluss bildet ein Gespräch mit dem neuen Baubürgermeister Ralf Eisenhauer.

Kommende Termine:
Do. 20.05.2021, 19 Uhr: Alles nur Fassade? – Stadtästhetik als sozialer Faktor.
Do. 10.06.2021, 19 Uhr: Stadt, Land, Flucht? – Zukunft der Stadt. Ralf Eisenhauer – Baubürgermeister Mannheim

Weitere Information >>>

210610_VW_MAKrise
20. März20. Mai
Aedes, Christinenstraße 19
Berlin,
 
Ausstellung

HG Esch: Osram Transformations

Transformationen des ehemaligen Verwaltungsgebäudes des Leuchtenherstellers Osram in München von Walter Henn, dem ersten Großraum-Bürogebäude Europas, und die Transformationen der Weltmetropolen, die sich in den großformatigen Panoramaansichten ablesen lassen.

Weitere Information >>>

 

 

210319_Esch
16. Januar20. Mai
Aedes, Christinenstraße 19
Berlin,
 
Ausstellung

Human Scale Remeasured

New spatial requirements, societal demands and economic values in architecture“: Die Ausstellung  zeigt Projekte von internationalen Architekten und Planern sowie Beiträge von Universitäten, die eine Balance aus ökologischer Nachhaltigkeit, sozialer Gerechtigkeit und wirtschaftlicher Machbarkeit im Blick haben.

Weitere Informationen >>>

210521_Aedes
+ Veranstaltungen exportieren