• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Zeit
Art
Ort
Details
28. September8. November
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7
Köln,
 
Ausstellung

Analogien

Bernd & Hilla Becher, Peter Weller, August Sander Photographische Industrielandschaften, Architekturen und Porträts
Bemerkenswerte Aufnahmen, die für Bernd und Hilla Becher zentrale Inspirationsquellen waren, stehen im Fokus der Präsentation und treten zugleich mit ausgewählten Werken des Photographenpaars in einen Dialog. Die Photographien von Peter Weller und August Sander, deren für diese Ausstellung ausgewählten Arbeiten in die ersten drei Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts fallen, begeisterten Bechers nachweislich bereits in den Anfängen ihrer Arbeit in den frühen 1960er-Jahren.

Die Ausstellung mit über 70 Exponaten zeigt inhaltliche und methodische Korrespondenzen im Schaffen der drei photographischen Positionen auf.

Weitere Information >>>

 

Marienhütte bei Eiserfeld/Sieg, 1900–1917/Abzug 2002
9. November, 18:0020:30
Buchbühlhalle, Altshauser Str. 9
Ostrach,
 
Diskussion, Vortrag

Vitale Städte und Gemeinden im Ländlichen Raum

Viele Dörfer und Kleinstädte im Ländlichen Raum sind überaus attraktive Arbeits- und Lebensräume. Um die Zukunftsfähigkeit des Ländlichen Raums zu erhalten, müssen die Weichen zur Bewältigung absehbarer Herausforderungen frühzeitig gestellt und vorhandene Potenziale zielgerichtet ausgebaut werden.

Präsentation und Diskussion zum Forschungsprojekt „Entwicklung der Ländlichen Räume in Baden-Württemberg“

Weitere Information >>>

Weiterer Termine:
10.12.2020, Nellingen

200618_VW_LR
10. November, 20:00
Kino Museum, Am Stadtgraben 2,
Tübingen,
 
Film

Architektur und Film

Im Wintersemester 2020/21 zeigt die Reihe Filme, die unter ganz unterschiedlichen Blickwinkeln die Arbeit von Architekt*innen und Architektur kritisch beleuchten oder die Geschichten erzählen, die in Architektur spielen – Architektur spielt immer die Hauptrolle.

10. November 2020: Wieviel wiegt ihr Gebäude, Mr. Foster?

24. November 2020: Koolhaas Houselife
Louise Lemoine und Ila Bêka

8. Dezember 2020: Alphaville
Jean-Luc Godard

15. Dezember 2020: Oscar Niemeyer – Das Leben ist ein Hauch

12. Januar 2021: Gateways to New York

26. Januar 2021: Big Time

2. Februar 2021: Eames – The Architect and The Painter

9. Februar 2021: Haus Tugendhat

23. Februar 2021: Die Architektur der Unendlichkeit

Weitere Information >>>

210223_VW_Film
13. November, 9:0018:00
Flughafen Tempelhof, Platz der Luftbrücke 5
Berlin,
 
Konferenz

GemeinGut Stadt

Lebendig, bunt, bezahlbar und nachhaltig – so soll sie sein, die Stadt, in der wir leben wollen Den Platz für lebendige Orte, in denen Zivilgesellschaft Begegnung, Kultur, soziale Angebote, bezahlbaren Wohnraum und Überraschendes für das Quartier schafft, müssen wir uns allerdings im wahrsten Sinne teuer erkaufen. Gibt es Alternativen zur Kapitalisierung des Bodens und damit des Raums für die ganze Gesellschaft

Weitere Information >>>

201113_VW_Gemeingutstadt
20. Oktober13. November
Architekturschaufenster, Waldstraße 8
Karlsruhe,
 
Ausstellung

Kunst und/im/am Bau (3): Maurice van Tellingen

Die reliefartigen Modelle des niederländischen Künstlers Maurice van Tellingen lassen uns – Guckkasten ähnlich – auf Ausschnitte ganz alltäglicher Szenerien blicken. Ein Garagentor, der Gehweg, zweckmäßigste Interieurs, ganz so, wie sie uns an jeder Ecke begegnen könnten, ganz so, wie wir sie dutzendfach tagein, tagaus übersehen. Zugleich fordern van Tellingens Objekte die perspektivische Wahrnehmung heraus.  Wie sehen wir Räume „richtig“, wie sehr lassen wir uns von der gewohnten Blickrichtung leiten?

Weitere Information >>>

201113_VW_Tellingen
27. August13. November
AIT Architektursalon Hamburg, Bei den Mühren 70
Hamburg,
 
Ausstellung

Dialoge Japan : Europa

Im Zentrum der Gruppenschau stehen eigens entworfene Rauminstallationen. Die Entwürfe werden erfahrbar und durch Skizzen, Zeichnungen, Pläne, Fotografien erfahrbar  sowie Statements der Büros ergänzt, wodurch ein dichtes Panorama an Positionen einer jungen Architektengeneration aus Europa entsteht.

Weitere Information >>>

201113_VW_Dialoge
15. März13. November
Rathaus Remshalden, Marktplatz 1
Remshalden,
 
Ausstellung

Poetische Räume – Strategische Beobachtungen

Die konzeptionelle Ausstellung gibt Impulse zur Wahrnehmung von realen und imaginierten Räumen, Architektur, Topographie und Landschaft. Sie thematisiert poetische Wahrnehmung im Kontext zu Raum sowie die Wiederentdeckung der poetischen Kulturlandlandschaft mittlerer Neckar, die deckungsgleich mit dem Gebiet der Internationalen Bauausstellung Stadtregion Stuttgart 2027 ist.

Zum virtueller Rundgang >>>

 

190503_VW_strategischeraeume
12. November14. November
Meran,
 
Tagung

Regionale Stadtkultur

Städte und lokale Netzwerke einer Region tun sich immer häufiger zusammen, um sich über ihre gemeinsame Baukultur und Landschaft zu präsentieren. Hier tritt an die Stelle der Konkurrenz die Kooperation über Gemeindegrenzen hinweg, um Probleme zu lösen, die alle betreffen, oder um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Weitere Information >>>

200325_VW_Forumstadt
15. Oktober14. November
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30
München, Deutschland
 
Ausstellung

Berschneider+Berschneider „präsentiert“

Seit rund 20 Jahren prägt das Büro Berschneider + Berschneider die architektonische Entwicklung in der Oberpfalz. Die Ausnahmestellung, die sich Gudrun und Johannes Berschneider in dieser Region erarbeitet haben, fußt auf zwei wesentlichen Prinzipien: einem besonderen Verständnis der lokal verwurzelten Baukultur, das sich mit einer kreativen Interpretation klassisch moderner Formensprache paart.

Weitere Information >>>

201114_VW_Berschneider
11. September15. November
Tchoban Foundation, Christinenstraße 18a
Berlin,
 
Ausstellung

Thom Mayne | Skulpturale Zeichnungen

2005 erhielt Thom Mayne den Pritzker-Preis. Er ist Mitbegründer des Southern California Institute of Architects (SCI-Arc). Während seiner gesamten herausragenden Karriere hat er das Medium der Architekturzeichnung herausgefordert. Die Ausstellung zeigt Werke aus den Jahren 1979 bis 2020, Zeichnungen bis zu 3D-Gemälden.
Zu der Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Weitere Informationen >>>

201115_Tchoban
+ Veranstaltungen exportieren