• Über Marlowes
  • Kontakt
Lade Veranstaltungen

Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Zeit
Art
Ort
Details
30. Nov. 201826. Mai. 2019
Münchner Stadtmuseum, Saal St.-Jakobs-Platz 1
München,
 
Ausstellung

LAND_SCOPE

Von der Ideallandschaft bis zur Industriebrache. Fotoarbeiten von Roni Horn bis Thomas Ruff aus der DZ BANK Kunstsammlung.
Weitere Informationen >>>

 

190526_Muenchen
28. Mai, 12:0016:00
Alter Bahnhof / Schalterhalle, Bahnhofstraße 15
Solingen,
 
Buchvorstellung, Diskussion

Einkaufstraßen neu denken

Alle Zahlen zur Entwicklung des Einzelhandels, zum Wachstum des Onlinehandels und zu den immer noch wachsenden Einzelhandelsflächen deuten darauf hin, dass man sich in vielen Lagen – vor allem auch in den Klein- und Mittelstädten – von der früheren prägenden Präsenz des Einzelhandels verabschieden muss. Diese Erkenntnis ist vor allem auch deshalb so schmerzlich, weil es an positiven Zukunftsbildern fehlt: Gerade weil unser Bild einer attraktiven florierenden Einkaufsstraße so sehr vom Einzelhandel geprägt ist, fehlt es an Alternativen.
Hier liefert die Studie „Einkaufsstraßen neu denken – Bausteine für neue Perspektiven“ von Rolf Junker und Holger Pump-Uhlmann Beispiele und vor allem auch Hinweise zu Handlungsoptionen.

Weitere Information >>>

190528_VW_Einkaufstraßen
28. Mai, 19:0021:00
DAM Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 43
Frankfurt a.M.,
 
Vortrag

Bauhaus / Architektur: Rezeption, Migration, Kritik

Das eine Bauhaus gibt es nicht. Noch weniger lässt sich bestimmen, was unter Bauhausarchitektur zu verstehen ist. 1919 in Weimar gegründet, siedelte das Bauhaus bereits 1925 nach Dessau über, um nur wenige Jahre später erneut umzuziehen, diesmal nach Berlin, wo es sich nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten auflöste. Nach dem Krieg bezogen sich zahlreiche Nachfolgeinstitutionen und Gruppierungen auch außerhalb Deutschlands auf das Bauhaus.

Vortragsreihe. Kommende Termine

28.05.19 – 11.06.19 – 18.06.19 – 25.06.19

Weitere Information >>>

 

190625_VW_Bauhaus
28. Mai, 19:0021:00
Theaterhaus Stuttgart, Siemensstraße 11
Stuttgart,
 
Diskussion, Vortrag

Architects, not Architecture

Die Menschen hinter den Bauwerken. Mit Liza Heilmeyer, Stefan Behnisch ud Peter Ippolito

Weitere Information >>>

 

190528_VW_anota
29. Mai, 16:0018:30
Hamburg, verschiedene Orte
 
Exkursion

Weiterbauen

Ein großer Teil planerischer Aufgaben liegt heute im Bereich des Bauens im Bestand. Die Frage, wie wir mit bestehenden Bauten umgehen wollen, wird sich in den kommenden Jahren noch dringender stellen. Der Bund Deutscher Architekten und Architektinnen BDA Hamburg, das Denkmalschutzamt der Freien und Hansestadt Hamburg, die Freie Akademie der Künste und die Hamburgische Architektenkammer widmen sich in einer gemeinsamen Exkursionsreihe diesem Thema.
Die kommenden Termine: 29. Mai, 12. Juni, 19. Juni, 26. Juni, 3. Juli

Weitere Informtation >>>

190703_VW_Weiterbauen
29. Mai, 18:0020:00
TU Darmstadt, Max-Guther-Hörsaal, El-Lissitzky-Str. 1
Darmstadt, Deutschland
 
Vortrag

Mittwochabend-Vorträge

Die Mittwochabend-Vorträge sind eine Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt. Die Veranstaltung wird konzipiert und organisiert vom Fachgebiet Entwerfen und Baugestaltung, Prof. Wolfgang Lorch, Dr. Robert Göhringer und B.Sc. Johanna Schmid.

Die Vorträge sind öffentlich und kostenfrei.

Kommende Termine:

29. Mai: Adrien Verschuere, BAUKUNST, Brüssel: „PERFORMATIVE OBJECTS“

5. Juni: Johannes Norlander, Johannes Norlander Arkitektur, Stockholm: „Swedish melancholy“

12. Juni: Philippe Block, Block Research Group – BRG, ETH Zürich: „Strength through Geometry“

19. Juni: Reem Almannai, Florian Fischer, ALMANNAI FISCHER, München: „Produktive Enttäuschungen“

26. Juni: Gregor Eichinger, eichinger offices, Wien: „funktion.emotion.“

Weitere Information >>>

190626_VW_MittwochabendTUDA
29. Mai, 18:0020:00
TU Kaiserslautern, Pfaffenbergstr. 95
Kaiserslautern,
 
Diskussion, Vortrag

Wohnen, Boden, Bestand

29. Mai: „Von der Wohnungs- zur Bodenfrage: Strategien der Wohnungs- und Bodenpolitik“
03. Juli: „Sanierungsfall Berlin?! – Strategien der Bestandsentwicklung in einer Stadt der Widersprüche“

Moderation: Prof. Dr. Detlef Kurth, TUK
Weitere Information >>>

1803_AT_ch_Spuren
25. April31. Mai
 
Call for papers

Mediale Praktiken des architektonischen Entwerfens

Heft 40 der Internetzeitschrift Wolkenkuckucksheim widmet sich den medialen Praktiken der Architektur. Es schließt an Heft 32 Architektur und soziale Medien an, setzt aber mit dem Thema der Medialität einen eigenen Schwerpunkt.
Es soll nun um den Einfluss aller im Entwerfen angewendeten Medien gehen und dies in zweifacher Hinsicht: Einerseits im Sinne des Einflusses der Entwurfsmedien auf das Entwerfen, das heißt ihres transformierenden Einflusses auf die Konzeptgewinnung und auf die Realisierung von Architektur, wie andererseits im Sinne des Effektes auf die Benutzer und damit des Wirksamwerdens von Architektur.
Call for Abstracts; maximum 500 Worte, deutsch oder englisch an Sebastian Feldhusen; s.feldhusen@cloud-cuckoo.net
190531_VW_cfaWKH
3. Juni, 19:0021:00
Universität Stuttgart, Hörsaal 1.08, Keplerstraße 11
Stuttgart,
 
Vortrag

ifag um sieben

Die Vortragsreihe am Stuttgarter Institut für Architekturgeschichte widmet sich im Sommersemester 2019 dem Thema Umnutzung.

Termine:

3. Juni: Erik Wegerhoff, Zürich:  Einstürzende Altbauten und aufstrebende Ideen. Das Kolosseum als Märtyrerkirche
24. Juni: Markus Jager, Hannover: Zum Umgang mit profanierten Kirchen seit der Reformation
8. Juli: Uta Hassler, Zürich/Karlsruhe: Die alte Welt des Bauens und die Zukunft des Bestands?

Weitere Information >>>

4. Juni, 18:0020:00
Universität Stuttgart, Hörsaal 1.08, Keplerstraße 11
Stuttgart,
 
Diskussion, Vortrag

Städtebau Kolloquium Stuttgart – Agnes Müller

Coworking Spaces
Urbane Räume im Kontext flexibler Arbeitswelten

Weiterer Termine im Sommersemester: 2. Juli

Weitere Information >>>

190205_VW_SKS
+ Veranstaltungen exportieren