• Über Marlowes
  • Kontakt

Werner Durth

1914_AT_Achleitner_Buch

Friedrich Achleitner (1930-2019)

Österreichs Architekturentwicklung wäre ohne Friedrich Achleitner, den Schriftsteller, Kritiker, Chronisten, anders verlaufen. Achleitner kannte eigentlich alles, was in Österreich steht, aus eigener Anschauung und erwarb sich unter anderem die Bezeichnung "Gewissen der Architektur". Sein Werk wirkte weit über Österreich hinaus, wo für ihm u. a. 2008 der Schelling Architekturtheoriepreis verliehen wurde.

Werner Durth

Studierte in Darmstadt Architektur und in Frankfurt am Main Soziologie. 1976 Promotion bei dem Soziologen Manfred Teschner. Mitherausgeber der Zeitschriften ARCH+ und Stadtbauwelt. 1978–1981 am Institut für Soziologie der TH Darmstadt. 1981 Professor für Umweltgestaltung im FB Bildende Kunst der Universität Mainz. 1993 Professor am IGMA in Stuttgart. 1998 Ruf an die TH Darmstadt. Forscht zu Kontinuitäten und Diskontinuitäten des Städtebaus der Moderne, mit Schwerpunkt auf die Entwicklungen während der NS-Zeit und der Wiederaufbauphase der Bundesrepublik Deutschland.