• Über Marlowes
  • Kontakt

Architekturfotografie

1938_FE_Hars-tschachotin_buehnen

Nächtliche Bühnen

Über ein Jahr hinweg lief Boris Hars-Tschachotin einmal im Monat zu Fuß durch Berlin, sobald das Licht des Tages verschwunden war. Die Nacht lässt theaterhafte Räume entstehen, mit deutlichen Kontrasten aus Licht und Schatten. In ihnen präsentieren sich abseitige Orte Berlins als schillernde, ausdrucksstarke Charaktere.