• Über Marlowes
  • Kontakt

Nachhaltigkeit

1949_AT_Holzherr_Bwagner_Schiffshuette8

Holzbestand erhalten, transformieren

Holz war schon ein wichtiges Baumaterial als man mit Worten wie „klimaneutral“ nichts anzufangen wusste: vielfach gestaltbar, nachwachsend, mit geringem Enerergieaufwand für das Bauen zu nutzen. Heute heißt verantwortungsvolles Bauen nicht nur, Bestand zu erhalten und mit Holz zu bauen, sondern auch, bestehende Holzbauten zu sanieren, umzunutzen, anzupassen. (Bild: Florian Holzherr)
1930_AT_ch_titel

Worauf es ankommt

Fragen zur Architektur (28) | Die Verantwortung von Architekten besteht nicht nur darin, möglichst ressourcenschonend zu bauen. Architektur kann auch sichtbar zu machen, dass es Alternativen zur gewohnten Praxis gibt. Ein Beispiel aus Darmstadt und eines aus Berlin zeigen exemplarisch, was möglich ist. (Foto: Christian Holl)
1927_KF_ch_start

Der falsche Traum

Stilkritik (74) | Nach den Architekten fangen nun auch die Designer an, über Schönheit zu reden und sie einzufordern. Manche machen es sich dabei so einfach, dass man ihnen im besten Fall unterstellt, sie können es so ernst nicht gemeint haben. Andere sind ambitionierter. Und bekommen dann doch Angst vor der eigenen Courage.