• Über Marlowes
  • Kontakt
1740_FE_Vedana_HochstrasseLU

Hochstrasse – über Ludwigshafen

Ab 1959 entstehen die im Stil der amerikanischen Verkehrssysteme gebauten Hochstraßen, die die Stadt Ludwigshafen samt BASF mit dem Umland verbinden. Die Hochstraße Nord, die zur Kurt-Schumacher-Brücke führt, ist irreparabel geschädigt und wird ab Ende 2019 abgerissen und als Stadtstraße neu gebaut werden. Die Fotografen Sandra Köstler und Marco Vedana untersuchen fotografisch die Straßenführung, die einmal als zukunftsweisend galt. Mit der Brücke und den Straßen wird stellvertretend die ganze Stadt in den Blick genommen – und so auch unsere Zeit, die vergangene, aber auch die zukünftige, die zurückweist auf unsere Sicht auf 1970er Jahre. Zum Foto-Essay >>>
1739_AT_GP_Frankfurt4

Boah, Hochhaus, Alter

Hurra, es gibt einen neuen Trend: das Wohnen im Hochhaus. Das ist zwar eigentlich nicht neu – aber man gibt sich gerade deshalb alle Mühe, sich von der Vergangenheit zu distanzieren. Besser wäre es, sich die Vergangenheit genauer und unvoreingenommener anschauen. Es könnte helfen, das Potenzial des Wohnhochhauses besser zu nutzen.

Moderne neu denken

Hartnäckig sind sie ja, die Kämpfer um einen gemeinsamen Welterbe-Status für die zwei Paradestücke der Berliner Nachkriegsarchitektur. 2013 an die UNESCO eingereicht, war ihr Antrag „Zwei deutsche Architekturen – Karl-Marx-Allee und Interbau 1957“ von der Tentativkommission zurückgestellt worden, zwecks tieferer wissenschaftlicher Fundierung. Impressionen einer Berliner Konferenz